"Gaga sind wir schließlich beide"

James Last würde gern mit Lady Gaga musizieren

+
James Last

Berlin - Der Sänger James Last würde gerne einmal mit Lady Gaga zusammenarbeiten. "Gaga sind wir schließlich beide", sagte der 83-Jährige der "Bild am Sonntag".

Jetzt würde er gerne noch etwas mit der Sängerin zusammen machen. Inzwischen kämen auch mehr Jüngere als Ältere zu seinen Konzerten. 1999 hatte er bereits ein Album mit Fettes Brot aufgenommen, 2011 mit dem Grafen von Unheilig "Große Freiheit" neu interpretiert.

Last sagte, er halte nichts von alten Leuten, die behaupteten, die Jugend von heute spiele verrückt. "Wir haben früher auch verrückt gespielt. Lasst die doch machen. Und wer Lust hat, macht einfach mit."

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare