Jackson-Fans warten auf Infos für Ticketumtausch

+
Michael Jackson hatte ein Comeback mit 50 Konzerten geplant.

London - Nach dem Tod von Michael Jackson wollten die Veranstalter der geplanten Londoner Konzerte noch vielleicht am Freitag die Regeln für die Erstattung von einer Million Tickets bekanntgeben, wie sie am Mittag mitteilten.

Auftakt für das Comeback des Popstars mit 50 Konzerten sollte in knapp drei Wochen sein. Im März verkaufte der Konzertveranstalter AEG Live die Karten für umgerechnet 58, 76 und 88 Euro. Erst diese Woche kamen weitere Tickets auf den Markt. AEG Live soll Berichten zufolge Schwierigkeiten gehabt haben, alle 50 Konzerte gegen Ausfall zu versichern. Die Versicherungssumme hätte laut Branchenkennern bei 300 Million Pfund (350 Millionen Euro) gelegen.

Auf der Internetseite der Londoner O2-Arena hieß es am Freitagmittag: “In diesem Moment sind unsere Gedanken bei Michael Jacksons Kindern, Familie und Freunden.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare