GNTM-Chefin sehr freizügig

Nur in Lack und Leder! Heidi Klum zeigt sich im "Fifty Shades of Grey"-Look

+
Heidi Klum zeigt sich in Lack und Leder! "Fifty Shades of Grey"-Foto bringt Fans zum ausrasten

Wow! GNTM-Moderatorin Heidi Klum zeigt sich in Lack und Leder! Dieses "Fifty Shades of Grey"-Foto bringt Fans zum ausrasten. 

Los Angeles - "Germany's Next Topmodel"-Chefin Heidi Klum (45) zeigt sich in Lack und Leder! Ein neues Foto der 45-jährigen erinnert ganz stark an den Kinohit "Fifty Shades of Grey". Erst vor Kurzem tauchte ein Foto von Heidi Klum auf, dass die Freundin von Tom Kaulitz (28) komplett hüllenlos zeigt, wie extratipp.com* berichtete. Nachdem dann auch noch ein gemeinsames Bett-Foto von Heidi und Tom die Rund machte, war klar: Die GNTM-Jurorin hat sehr viele Schmetterlinge im Bauch, die für besonders viele freizügige Fotos sorgen. 

Heidi Klum zeigt sich in Lack und Leder im "Fifty Shades of Grey"-Style

Das deutsche Model, das seit 2008 auch die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt und heute als Moderatorin und TV-Produzentin ihr Geld verdient, ist auch in den Sozialen Medien ein absoluter Superstar: Alleine bei Instagram folgen der Frau aus Bergisch Gladbach 7,7 Millionen Menschen. 

Heidi Klum beim Germany's Next Topmodel-Finale in Düsseldorf.

Die 1,76 Meter große Klum weiß, wie man das Publikum unterhält: Am 21.Juni 2018 heizte Heidi Klum ihren Fans mit einem Bild in Lack und Leder ein: Heidi posiert mit schwarzer Mütze und geschnürtem Leder-Body bei Instagram. Für viele Fans sieht das stark nach "Fifty Shades of Grey aus". Der US-Kinoknaller mit Dakota Johnson (Dakota Johnson packt über Liebesleben aus! Was läuft da mit Chris Martin?) kam 2015 in die Kinos und sorgte auf der ganzen Welt für einen BDSM-Hype in heimischen Schlafzimmern. Jetzt beschert der SM-Trend auch Heidi Klum große Aufmerksamkeit: Das Foto in Lack und Leder hat knapp 50.000 Likes bekommen. Das ist eine Hausnummer!

Throwback Thursday with this shot by @rankinarchive

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Heidi Klum in Lack und Leder: Das sagen die Fans der GNTM-Chefin

Bei den meisten Followern kommt der Look gut an. "Krass, ich habe Dich fast nicht erkannt - Love this", kommentiert Yvonne. Doch einige User bei Instagram finden diesen Schnappschuss nicht besonders gelungen. "Das sieht einfach nur billig aus und nicht schön", schreibt Stefanie. Und Philipp wird sogar richtig böse: "Früher war Heidi Klum mal einigermaßen schön. Jetzt bist Du eine alte ranzlige Oma."

Heidi Klum feiert mit "Germany's Next Topmodel" weltweit große Erfolge im Fernsehen. 

Kritik dürfte Heidi Klum gewohnt sein. Ihre Vorliebe für junge Männer bescherte der 45-Jährigen in den letzten Jahren immer wieder Negativ-Schlagzeilen. Doch Heidi Klum bleibt sich selbst treu und macht ihr Ding. Der Erfolg und die große mediale Aufmerksamkeit sind der Beweis, dass die GNTM-Chefin (hier gibt's Videos in der Mediathek) alles richtig macht. 

Heidi Klum feiert „Independence Day“ mit Tom Kaulitz - aber eine Sache nervt alle

Matthias Kernstock

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare