So fies wurde die Schlager-Sängerin hintergangen

Vanessa-Mai-Schock: Schlager-Star eiskalt betrogen

+
Hamburg: Schock für alle Fans von Schlager-Star Vanessa Mai: Die 26-Jährige wurde eiskalt betrogen.

Schock für alle Fans von Schlager-Star Vanessa Mai: Die 26-Jährige wurde eiskalt betrogen.

Hamburg - Vanessa Mai (26, Oben-ohne-Bilder: Vanessa Mai packt aus - und gibt Fans ein Versprechen) teilt mit ihren Fans alles - die guten und auch die schlechten Momente. Mit ihrem Album „Schlager“ landete die gebürtige Aspacherin direkt auf Platz 1 der Deutschen Album Charts. Auch ihre Mischung aus Schlager und Rap (“Wir 2 für immer 1“) trifft den Nerv der Zeit. Vanessa Mai schwimmt auf einer Welle des Erfolgs, bleibt sich aber dennoch treu. Das hat sie jetzt wieder bewiesen! Denn erst kürzlich lüftete Vanessa Mai ein großes Geheimnis auf Youtube. Sie schockte ihre Fans aber mit noch einer weiteren krassen Beichte: Sie wurde betrogen!

Vanessa Mai: Sie wurde immer nur betrogen

In ihrem YouTube-Video „50+2 Facts about me“ erzählt die Schlager-Sängerin etwas, das wohl niemand von ihr erwartet hätte: „Ich wurde vor Andreas immer betrogen!“ Eine solche Beichte von Vanessa Mai hätte wohl niemand für möglich gehalten, schließlich hat die Sängerin alles, wovon ein Mann nur träumen kann: Sie ist wunderschön, charismatisch, smart und hat einen echten Traum-Body, wie sie immer wieder in heißen Bildern und sexy Auftritten zeigt. Am Mittwoch konnten die Fans diese Medlung kaum glauben: Herzstillstand-Drama um Vanessa Mai! Fans geschockt!

Vanessa Mai hatte vor Andreas nur Pech mit den Männern

Aber das scheint ihre Verflossenen nicht davon abgehalten zu haben, Vanessa Mai zu hintergehen! Sie schildert ihr trauriges Schicksal in ihrem YouTube-Video: „Alle meine Ex-Freunde haben mich betrogen.“ Aber die 26-Jährige hat daraus gelernt: Sie weiß, dass sie ihren Ex-Partnern zu viel durchgehen ließ. 

Update 18.09: Vanessa Mai hat die Wohnung voller Gäste - dann wird die Party der Horror

Mit ihrem Ehemann und Manager hat Vanessa Mai endlich den perfekten Mann gefunden.

Vanessa Mai und Andreas Ferber: Rundum glücklich!

Während Vanessa Mai ihren Ex-Freunden immer alles verziehen hat, stellt sie klar, dass ihr Mann Andreas Ferber keinen Freifahrtschein hat. Und den braucht er ja wohl auch gar nicht! Denn das Paar, das sich 2017 bei einer echten Traumhochzeit das Ja-Wort gab, ist super glücklich. Immer wieder erzählt Vanessa Mai, dass Andreas ihr Seelenverwandter ist.  Bleibt nur zu hoffen, dass das auch so bleibt und sich Vanessa Mais schlimmes Schicksal nicht wiederholt! Die Aspacherin will nie wieder betrogen werden!

Erst vor Kurzem verriet Vanessa Mai zwei viel schönere Geheimnisse: Sie wird eine TV-Rolle bekommen und bei Carmen Nebel wird es eine riesige Überraschung geben!

Mehr zum Thema

So wurde Vanessa Mai in ihrer Jugend gemobbt

Vanessa Mai gehört zu den großen deutschen Schlagerstars, doch auch sie hat mit Ungerechtigkeiten zu kämpfen. Auf das Thema Mobbing angesprochen, verriet sie, dass sie selbst Erfahrungen damit machen musste.

sp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare