Tierisches Vergnügen

Gzuz: Deutschrapper gönnt sich teures Pferd

Der deutsche Rapper Gzuz bei einem Auftritt in Hannover 2016
+
Hamburgs 187er-Gangster-Rapper Gzuz bei einem Auftritt.

Das 187 Strassenbande-Mitglied Gzuz bereitet seiner Tochter ein tierisches Vergnügen. Das Kind des Deutschrappers bekommt ein ganz spezielles Pferd geschenkt.

Hamburg – Für Deutschrapper* Gzuz* kam es zuletzt knüppeldick. Der aus Hamburg* stammende Musiker ist zu einer Haftstrafe von 18 Monaten verurteilt worden*. Zudem muss der 32-Jährige eine Geldstrafe in Höhe von 510.000 Euro ableisten. Doch gibt es auch positives rund um seine Person zu vermelden. Denn Gzuz ist unter die Pferdebesitzer gegangen – und hat seiner Tochter eine hochpreisige Stute gekauft.

Um genau zu sein, handelt es sich hierbei um eine 11-jährige Hannoveraner Stute, die dem Kind von Gzuz möglichst viel Freude bereiten soll. Denn der Deutschrapper muss zeitnah ins Gefängnis und wird keine Zeit mehr für seine Familie aufbringen. Um diese bei bester Laune zu halten, hat Gzuz tief in die Tasche gegriffen und eine fünfstellige Summe für das Pferd ausgegeben*. Ein tierisches Vergnügen für seine Tochter sollte gegeben sein. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare