War das einer zu viel?

Freundschaft kaputt? Fieser Spruch von Thomas Gottschalk gegen Günther Jauch

Günther Jauch und Thomas Gottschalk (Fotomontage)
+
Freundschaft kaputt? Fieser Spruch von Thomas Gottschalk gegen Günther Jauch (Fotomontage)

Günther Jauch und Thomas Gottschalk pflegen seit Jahren eine besondere Freundschaft. Diese beruht bekanntermaßen nicht nur auf liebevollen Gesten, sondern Sticheleien. Doch diese Sprüche könnten selbst dem „Wer wird Millionär“-Moderator zu viel gewesen sein.

Köln - War das einer zu viel? Thomas Gottschalk (70) teilt bekanntlich gerne fiese Sprüche aus. Erst vor kurzem geriet der „Wetten, dass...?“-Moderator aufgrund von Beleidigungen gegen Dieter Bohlen* (67), in die Kritik. Nun bekommt selbst sein schwer-erkrankter Freund und „Wer wird Millionär*“-Moderator Günther Jauch* (64) seinen Spezial-Humor ab. Jauch fehlte am Samstagabend (17. April) zum zweiten Mal in Folge bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Für Gottschalk ein Grund zur Freude! Extratipp.com* berichtet.

Kennen Sie schon die witzigsten „Wer wird Millionär“-Fragen aller Zeiten?*

Günther Jauch und Thomas Gottschalk seit über 30 Jahren befreundet

Thomas Gottschalk gehört zu Jauchs wenigen Promi-Freunden, und das seit über 30 Jahren. Der Quiz-Master verdankt dem Wett-Gott sogar teilweise seinen großen Erfolg. Bei Bayern 3 galten Jauch und Gottschalk in den 80ern nämlich als das legendäre Moderatoren-Duo schlechthin. Ihr Geheimrezept? Sticheleien.

Günther Jauch und Thomas Gottschalk sind seit über 30 Jahren befreundet

Doch nun fehlt der „Wer wird Millionär“-Moderator seit Wochen bei seiner RTL-Quizshow, aber auch bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Günther Jauch infizierte sich mit dem Corona-Virus (hier* mehr dazu). Normalerweise treten in der TV-Show Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch in unterschiedlichen Challenges gegen das Publikum an. Ohne Publikum, okay, aber ohne Günther Jauch - unvorstellbar finden TV-Zuschauer (Mehr TV-Geschichten auf der Themenseite*)

Auch interessant: Die drei schlausten Promis bei „Wer wird Millionär“*

Thomas Gottschalk disst Corona-erkrankten Günther Jauch vor laufender Kamera

Nicht jedoch für Wettkönig Thomas Gottschalk, der sich auch in der zweiten Show ohne seinen Freund Jauch fiese Seitenhiebe nicht verkneifen kann. Wie er findet „Geht‘s auch ohne ihn“. Er solle sich Zeit lassen, bis er zurückkommt. Bereits in der ersten Show ohne Jauch, polterte der 70-Jährige heftig drauf los: „Ich kann mit der Situation, dass Jauch nicht dabei ist, sehr gut leben.“ Er habe ihn noch nie so wenig vermisst „wie heute“. Genesungswünsche hören sich wohl anders an. Ob Günther Jauch bei seinem Leiden trotzdem noch Gottschalks Humor versteht? Das bleibt erst einmal unklar. Fest steht: Sticheleien sind beide mehr als gewohnt.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare