zum 75. Geburtstag

Florian Silbereisen gratuliert Mireille Mathieu - Er gesteht: „Kaum jemand hat an mich geglaubt“

Florian Silbereisen und Mireille Mathieu singen Hand in Hand
+
Florian Silbereisen richtet emotionale Worte an Mireille Mathieu: „Kaum jemand hat an mich geglaubt“ (Fotomontage)

Florian Silbereisen gratuliert und dankt der französischen Sängerin Mireille Mathieu zum 75. Geburtstag. Sie gilt für den Schlagerstar als sein Glücksbringer und half ihm in Vergangenheit, den Glauben an sich selbst nicht zu verlieren.

Salzburg - Seine TV-Shows schauen regelmäßig Millionen Zuschauer und seine Schlager*-Events gelten als die Highlights des Jahres Florian Silbereisen (39)* gehört unumstritten zu einer der erfolgreichsten Schlager-Stars überhaupt. Das war nicht immer so. Der Schlagersänger erinnert sich zurück an eine Zeit, in der niemand an ihn geglaubt hat. Niemand, außer Musiklegende Mireille Mathieu (75). Und genau dafür dankt der Ex von Schlagerqueen Helene Fischer (36) nun der französischen Sängerin. Mit einer emotionalen Botschaft gratuliert Silbereisen ihr zum 75. Geburtstag. Extratipp.com* berichtet.

Florian Silbereisen verrät: „Kaum jemand hat an mich geglaubt.“

Florian Silbereisen verrät: „Kaum jemand hat an mich geglaubt.“ 

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten Geschichten als Erster lesen

Fest steht: Wenn jemand Hallen füllen kann, wenn jemand unterhalten kann, dann Florian Silbereisen (hier* die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen). Kaum zu glauben, dass sein Talent nicht von Anfang an gesehen wurde. So erzählt es zumindest der Schlagermaster selbst. Als er mit 22 Jahren erstmals auf der Bühne stand habe kaum jemand an ihn geglaubt, schreibt der 39-Jährige bei der Bild, um der französischen Musik-Legende Mireille Mathieu zum 75. Geburtstag zu gratulieren. Bereits Tage vor ihrem Geburtstag am 22. Juli schrieb Silbereisen zu seiner französischen Kollegin, die neben ihrer Muttersprache mindestens in elf weiteren Sprachen sang: 

Als ich mit gerade einmal 22 Jahren zum allerersten Mal eine Samstagabendshow in der ARD präsentieren durfte und kaum jemand an mich geglaubt hat, hast Du an meiner Seite gestanden. Dafür werde ich Dir ewig dankbar bleiben! Du warst damals mein Glücksbringer. Seitdem haben wir uns nie wieder aus den Augen verloren.

Florian Silbereisen

Schlager: Mireille Mathieu Florian Silbereisens Glücksbringer - Sie hat an ihn geglaubt

Schlager: Mireille Mathieu Florian Silbereisens Glücksbringer - Sie hat an ihn geglaubt  

Florian Silbereisen* beschreibt Mireille Mathieu, die auch unter dem Namen „Spatz von Avignon“ bekannt war, als sein Glücksbringer für seine Karriere. Doch die Geschichte der beiden Schlager-Stars hatte an dieser Stelle erst begonnen. Denn der Kontakt hielt offensichtlich und es ging so weit, dass Flori die Musikerin sogar in Paris besuchte. Trotz großer Sprachbarriere unterhielten sie sich prächtig, offenbart Silbereisen in einem Brief.

17 Jahre später erinnert sich der Schlagersänger an die heute 75-Jährige zurück. Zurück an eine Zeit, in der Silbereisen noch nicht Millionen Gäste in Hallen und vor die Fernseher lockte. An dieser Stelle, kann wohl jeder Silbereisen-Fan froh sein, dass Mireille Mathieu den damals 22-jährigen Florian Silbereisen, Mut zu gesprochen hat (lesen Sie auch: Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*).

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare