Wintermodus

Fingernägel wachsen im Winter langsamer

+
Fingernägel wachsen im Winter langsamer. Außerdem wächst jeder Fingernagel unterschiedlich schnell. Foto: Marius Becker

Auch Fingernägel schalten auf Wintermodus um. In der kalten Jahreszeit wachsen sie langsamer. Generell legt jeder Finger ein eigenes Tempo vor.

Darmstadt (dpa/tmn) - Die Fingernägel wachsen im Winter langsamer als im Sommer. Grundsätzlich schwankt das Wachstum zwischen 0,5 und 1 Millimeter pro Woche - je nach Jahreszeit und Finger.

Am schnellsten ist der Nagel am Mittelfinger, erläutert das Portal Haut.de, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare