Geplante Film-Biographie

Whitney Houstons Mutter: "Bitte lasst sie ruhen"

+
Whitney Houstons Mutter Cissy ist besorgt, dass der Film über ihre Tochter nicht der Wahrheit entspricht (Archivbild).

Los Angeles - Whitney Houstons Mutter Cissy (80) ist wegen des geplanten Films über das Leben ihrer 2012 gestorbenen Tochter in Sorge.

Die Macher hätten ihr Projekt ungeachtet der Einwände der Familie fortgesetzt, wurde sie von „Entertainment Tonight“ zitiert. Niemand, der etwas mit dem Film zu tun habe, habe Whitney wirklich gekannt. „Wir sind erschöpft von den dauernden Fehlinformationen“, sagte Houston. „Bitte bitte lasst sie ruhen.“

Die Schauspielerin Angela Bassett (55) will Regie in dem geplanten Film über Whitney Houstons Leben führen. Die Sängerin war im Februar 2012 im Alter von 48 Jahren gestorben.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare