Kleidung dem Teint anpassen

Farbtrend Blau: Welcher Ton passt zu meinem Hauttyp?

+
Menschen mit leicht gebräunter Haut steht Kleidung in knalligem Blau gut. Foto: Andrea Warnecke

Blau ist gerade sehr angesagt. Aber warum steht es manchen Menschen besser? Weil sie den passenden Hautton haben. Eine Styling-Expertin präsentiert den perfekten Mix.

München (dpa/tmn) - Nicht jeder Blauton passt zu jedem Hautton. Besonders in Gesichtsnähe sollte man auf manche Nuance besser verzichten, erklärt Modeberaterin Janine Katharina Pötsch aus München.

So steht das in diesem Sommer so angesagte knallige Blau vor allem Menschen mit einem winterlichen Typ - also mit heller Haut und dunklem Haar. Ebenso kann der Frühlingstyp mit leicht gebräunter Haut diese Knallfarbe gut tragen.

Dunkelblau, Marineblau und Hellblau stehe Personen mit sehr heller Haut am besten, erläutert Pötsch weiter. Jeansblau und Petrolblau komme bei olivfarbener Haut besonders schön zur Geltung. Zu roten Haaren und Sommersprossen passe ein Kornblumenton sehr gut.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.