F1-Pilot Jenson Button ist kein Technik-Freak

München - Formel-1-Pilot Jenson Button hält Distanz zur Technik. Er sei zwar nonstop im Internet, seit er ein Smartphone besitze. Er könne mit dem Handy aber keine Fotos machen.

“Ich weiß, dass es ungewöhnlich ist, aber ich bin nicht so der Technikfreak, außer bei Formel-1-Autos natürlich“, sagte der 31-Jährige der Zeitschrift “InStyle“. “Ich muss, glaube ich, nicht mit allem der Erste sein“, betonte der Brite.

Jenson Buttons Freundin: Unterwäsche-Model Jessica Michibata

Jenson Buttons Freundin: Unterwäsche-Model Jessica Michibata

Seine Distanz zur Technik habe wohl damit zu tun, dass er viel Sport im Freien treibe. “Ich bin eher ein Naturmensch.“ Er laufe, fahre Fahrrad und schwimme, sagte der Formel-1-Weltmeister von 2009.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare