Erinnerungsstücke an Michael Jackson versteigert

+
Michael Jackson

Macao - Bei einer Versteigerung in China haben rund 100 Erinnerungsstücke an den verstorbenen Michael Jackson mehr als eine Million Dollar (721.000 Euro) eingebracht.

Die Versteigerung zog am Samstag Interessenten aus der ganzen Welt an. Ein unbekannter Internet-Bieter zahlte für einen Basketball mit den Unterschriften von Jackson und Michael Jordan 245.000 Dollar (177.000 Euro). Ein glitzernder Handschuh und eine Armbinde, die Jackson bei Werbeaufnahmen für sein "HIStory"-Album 1995 trug, brachten 180.000 Dollar (130.000 Euro) und gingen ebenfalls an einen Internet-Bieter.

Insgesamt wurden bei der Auktion 435 Stücke angeboten, darunter ein Kostüm, das der Schauspieler Bruce Lee bei Dreharbeiten trug, und Kleidung, die Madonna auf ihrer Welttournee "The Girlie Show" auf der Bühne zeigte.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare