"Fack ju Göhte"-Star mag keine Zicken

Auf diese Frauen steht Elyas M'Barek

+
Elyas M'Barek mag Frauen mit Humor.

München - Elyas M'Barek, der neue Star der Kinokomödie "Fack ju Göhte" steht auf unkomplizierte Frauen mit Sinn für Humor. Mit Zicken kann er nichts anfangen.

„Zickigkeit turnt mich total ab“, sagte M'Barek der Zeitschrift „Gala“. „Mich kriegt man immer mit Humor. Und wenn Frauen was im Kopf haben, ist das auch nicht verkehrt - ich unterhalte mich auch gerne.“ Wer den bekannten Darsteller treffen will, muss allerdings nach Weihnachten in wärmere Gefilde reisen. Erst kürzlich hatte M'Barek erklärt, er wolle sich eine längere Auszeit in der Sonne gönnen.

Der Österreicher und Wahl-Münchner ist gerade gut im Geschäft - aktuell spielt er in der erfolgreichen Kinokomödie „Fack ju Göhte“ einen Aushilfslehrer, ab 25. Dezember ist er in der Bestsellerverfilmung „Der Medicus“ zu sehen.

„Fack ju Göhte“- die Filmkritik

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare