Ein bisschen "Zurück in die Zukunft" in Berlin

Berlin (dpa) - Im 80er-Jahre-Kinohit "Zurück in die Zukunft" ging Michael J. Fox auf Zeitreise. Dabei landete er auch im Jahr 2015. Eine Berliner Theater-Inszenierung spielt jetzt mit Elementen aus dem Film und fragt etwa: "Wie kommst du darauf, dass wir in der Gegenwart leben?"

Das Kollektiv Copy & Waste ist dafür mit dem English Theatre in einen Kreuzberger Club gezogen, das "West Germany". Tagsüber ist es ein Café mit "Concept Store" - samt 80er-Jahre-Utensilien wie Walkman und Basketball-Turnschuhen. In dem deutsch-englischen Theaterstück abends geht es um den Wandel der teurer werdenden Städte - Stichwort Gentrifizierung.

In Berlin gibt es noch Anfang September Aufführungen. Im Herbst ist "Knick-Knack To The Future/Ruckzuck in die Zukunft" im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr und beim Steirischen Herbst in Graz zu sehen.

English Theatre

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare