Ehe-Aus für Kai Wiesinger

+
Schauspieler Kai Wiesinger und seine Frau Chantal de Freitas haben sich nach 13 Ehejahren getrennt.

Berlin - Schauspieler Kai Wiesinger und seine Frau Chantal de Freitas haben sich nach 13 Ehejahren völlig überraschend getrennt.

Nach 20 Jahren Beziehung und 13 Ehejahren haben sich der Schauspieler Kai Wiesinger und seine Ehefrau heimlich getrennt. Gegenüber der BILD bestätigt er: „Ja, es stimmt. Meine Frau und ich haben uns vor einiger Zeit getrennt. Mehr sagen wir dazu nicht.“

Wiesinger wurde vor 20 Jahren bekannt mit dem Kinofilm „Kleine Haie“ und feierte mit den „Comedian Harmonists“ seinen größten filmischen Erfolg.

Seine Frau, auch Schauspielerin, fuhr ihre Engagements wegen der beiden Kinder (11 und 13 Jahre) weitgehend zurück.

An diesem Dienstag (20.15 Uhr) tritt Wiesinger in der Sat.1-Komödie „Flirtcamp“ im TV auf.

ikr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare