Drogenbeauftragte Bätzing war schon mal besoffen

+
Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Berlin - Auch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing , war schon einmal betrunken.

“Ohne Filmriss, aber ja, ich war auch schon betrunken“, sagte die SPD -Politikerin dem “Zeit-Magazin“. Sie sei sich in dem Zustand aber nicht sympathisch gewesen: “Nee, ich war zwar nicht aggressiv, aber am nächsten Tag war ich mir peinlich.“

Bätzing betonte, sie handele aus Fürsorge, wenn sie sich gegen Tabak, Alkohol und andere Drogen einsetze: “Ich bin ja auch fürsorglich und nicht die Spaßbremse.“ Sie wisse aber, wie viel Leid durch Suchtmittelmissbrauch und Sucht entstehe. Das wolle sie verhindern.

AP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare