Dokumentation: "Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt"

+
Der Mensch hinter dem Fall: Gustl Mollath in einer Szene der Dokumentation "Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt". Foto: Zorro

Berlin (dpa) - Wie ist Gustl Mollath eigentlich? Eine neue Doku will den Menschen hinter dem Justizskandal ergründen. Die Regisseurinnen Leonie Stade und Annika Blendl versuchen, in ihrem Film dem vermutlich bekanntesten Psychiatrie-Insassen Bayerns näher zu kommen. Wirklich Neues gibt es da zwar nicht.

In "Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt" wollen sie vielmehr den Menschen hinter dem Fall zeigen. (Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt, Deutschland 2015, 93 Min., FSK ab 0, von Leonie Stade und Annika Blendl)

Mollath - Und plötzlich bist du verrückt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare