Kulturpreis für Deutsche Sprache

Dieter Nuhr für "intelligentes Kabarett" geehrt

+
Kabarettist Dieter Nuhr.

Kassel - Auf einer Stufe mit Loriot und Udo Lindenberg: Dieter Nuhr ist für sein "intelligentes Kabarett" mit dem Kulturpreis für Deutsche Sprache ausgezeichnet worden.

Der Kabarettist Dieter Nuhr ist mit dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache ausgezeichnet worden. Der sprachgewandte Comedian nahm die Auszeichnung am Samstag in Kassel entgegen. Er mache „intelligentes Kabarett“, hieß es in der Begründung der Jury. Außerdem rege der 53-Jährige sein Publikum an, über die Wirkung von Sprache nachzudenken. Nuhr freute sich über die Auszeichnung: „Schließlich ist die Sprache mein einziges Werkzeug auf der Bühne“, sagte er.

Der in drei Sparten verliehene und mit 30.000 Euro dotierte Kulturpreis Deutsche Sprache wird vom Verein Deutsche Sprache und der Stiftung des Baden-Badener Bauunternehmers Eberhard Schöck vergeben. Bisherige Träger waren etwa Loriot (Vicco von Bülow) und Sänger Udo Lindenberg.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare