Diane Keaton und Brendan Gleeson in Comedy-Romanze

+
Diane Keaton beim Filmfestival in Zürich 2014. Foto: Walter Bieri

Los Angeles (dpa) - Der Londoner Vorort Hampstead verleiht einer romantischen Komödie mit Diane Keaton (69, "Der Stadtneurotiker") und Brendan Gleeson (60, "Edge of Tomorrow") seinen Namen.

Anfang nächsten Jahres sollen die amerikanische Oscar-Gewinnerin und ihr irischer Kollege für "Hampstead" unter der Regie von Joel Hopkins (45, "Wie in alten Zeiten", "Liebe auf den zweiten Blick") vor der Kamera stehen, wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet.

Keaton wird eine zupackende amerikanische Witwe mimen, die sich mit einem ärmeren Nachbarn (Gleeson) verbündet, der von Maklern aus seinem alten Haus vertrieben werden soll. Die Geschichte beruht auf Tatsachen. Das Drehbuch stammt von Rob Festinger ("In the Bedroom"). Keaton ist ab Dezember in der Komödie "Alle Jahre wieder - Weihnachten mit den Coopers" zu sehen, Gleeson in dem Abenteuerfilm "Im Herzen der See".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare