Designer und Punk-Legende Malcolm McLaren gestorben

+
Mit einer Zigarette in der Hand hält Malcolm McLaren im September 2004 in der Kasseler Caricatura anlässlich des internationalen Punk-Kongresses einen Vortrag.

New York - Der Designer, Künstler und Punkmusik-Pionier Malcolm McLaren ist tot. Der Engländer starb nach amerikanischen Medienberichten am Donnerstag in New York.

Der Ex-Partner der ModeschöpferinVivienne Westwood wurde 64 Jahre alt. Zusammen mit Westwood hatte McLaren Anfang der 70er Jahre die Londoner Modeszene aufgemischt. Nach einigen Jahren in den USA managte er in London die Band The Strand, aus der kurz darauf die legendären Sex Pistols wurden. McLaren gilt als einer der ersten, die die Punkmusik erfolgreich vermarkteten. Er machte auch selbst Musik und kam zum Beispiel mit dem “Double Dutch“ 1983 in die Hitlisten. Vor wenigen Jahren hatte er sich als Bürgermeister Londons beworben, seine Kandidatur aber dann zurückgezogen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare