Depardieu hat keine Heimat

+
Gerard Depardieu

Hamburg - Schauspieler Gerard Depardieu will sich nirgendwo niederlassen, sich nicht festlegen. Heimatgefühle sind dem Franzosen völlig fremd.

“Nein, nein, die habe ich nicht“, sagte er dem Frauenmagazin “Brigitte Woman“ laut einem Vorabbericht vom Dienstag. “Vielleicht habe ich manchmal diese Momente, in denen ich gern bleibe, um mich zu spüren. Bei Büchern habe ich das. Bücher sind meine Heimat.“ Folglich habe er auch kein wirkliches Zuhause.

Die Urlaubsziele der Stars

Die Urlaubsziele der Stars

Er wolle sich nirgendwo niederlassen, sich nicht festlegen, sagt der 62-jährige Franzose, “auf keinen Ort und keinen Menschen. Ich suche keine Nähe.“ Depardieu ist aktuell mit dem Film “Das Schmuckstück“ in den deutschen Kinos zu sehen. In einigen Häusern läuft auch noch “Das Labyrinth der Wörter“.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare