007 in Afghanistan

Craig soll die Moral der Truppe stärken

+
Daniel Craig im Nato-Camp in Afghanistan

London - Für den Film „Skyfall“ reiste James-Bond-Darsteller Daniel Craig (44) um die halbe Welt. Jetzt hängte der Schauspieler auch noch einen Trip nach Afghanistan an.

Im Nato-Stützpunkt „Camp Bastion“ besuchte er Soldaten der britischen Armee - und führte vor 800 Zuschauern, natürlich im Kampfanzug, auch den Film vor. Craig besuchte am Sonntag Patienten im Feldlazarett und begleitete eine Patrouille im neuen Allrad-Fahrzeug „Foxhound“.

Der Besuch ist zur Stärkung der Truppenmoral gedacht. „Wir haben eine ganze Menge Besucher hier, aber dass James Bond kommt, das ist schon was Besonderes“, sagte ein Soldat.

Daniel Craig begeistert Berliner James-Bond-Fans

Daniel Craig begeistert Berliner James-Bond-Fans

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare