Collien Ulmen-Fernandes sieht immer das Negative

+
Collien Ulmen-Fernandes ist Pessimistin.

Stuttgart - Fernsehmoderatorin Collien Ulmen-Fernandes sieht häufig schwarz. Das sagte sie in einem Interview. Besonders beim Hausbau sehe sie nur das Negative.

Fernsehmoderatorin Collien Ulmen-Fernandes sieht häufig schwarz. „Ich bin grundsätzlich wahnsinnig pessimistisch“, sagte die 31-Jährige am Montag dem Südwestrundfunks (SWR) in Stuttgart. Sie sehe immer nur das Negative und ärgere sich schrecklich über alles, was schieflaufe - etwa beim Hausbau, der sie seit drei Jahren beschäftige. Den irischen Vornamen habe sie nach einer Ex-Freundin ihres Vaters bekommen, sagte die Frau von Schauspieler Christian Ulmen. „Und meine Mutter hatte nichts dagegen, mich so zu nennen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare