Christoph Waltz bleibt trotz Oscar-Ruhm gelassen

+
Christoph Waltz ist sein Ruhm in Hollywood nicht zu Kopf gestiegen.

Hamburg - Schauspieler Christoph Waltz ist trotz des Oscar-Gewinns 2010 für seine Nebenrolle in “Inglourious Bastards“ der Ruhm nicht zu Kopf gestiegen.

“Am nächsten Tag ging das Leben weiter. Und das ist auch gut so“, sagte der 55-Jährige der Zeitschrift “Für Sie“ laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Waltz lebt mit seiner Frau, der Kostümbildnerin Judith Holste, und der gemeinsamen siebenjährigen Tochter in London. Ab Donnerstag (24. November) ist er auf der Kinoleinwand zu sehen - an der Seite von Jodie Foster und Kate Winslet in “Der Gott des Gemetzels“.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare