Christian Ulmen: Liebe ist eine Altersvorsorge

+
Christian Ulmen gibt sich in Liebesdingen ganz pragmatisch. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Für Schauspieler Christian Ulmen (40) ist eine intakte Beziehung wichtig - auch aus ganz pragmatischen Gründen: "Liebe ist eine hervorragende Altersvorsorge: Kinder, die aus Liebe entstehen, fahren einen später im Rollstuhl um die Alster", sagte er in einem Interview mit der Zeitschrift "Myway". Allerdings müsse man "dran bleiben, eine Ehe läuft nicht von selbst", so Ulmen weiter.

Ulmen ist seit 2011 mit der Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (34) verheiratet, die beiden haben eine gemeinsame Tochter. Der Schauspieler hat außerdem einen Sohn aus erster Ehe. Sein nächster Film "Antonio, ihm schmeckt's nicht" kommt am 18. August in die Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare