„Haben ein gesundes Sexleben“

Channing Tatums Ehefrau verrät intime Geheimnisse

+
Im Bett geht‘s bei Channing Tatum und seiner Frau Jenna Dewan heiß her. 

Hollywood - Channing Tatum gehört zu den begehrtesten Schauspielern Hollywoods - doch er ist vergeben: an Jenna Dewan. Die hat jetzt pikante Details über ihr Sex-Leben preisgegeben. 

Jetzt haben Frauen noch mehr Grund, sie um ihren Mann zu beneiden. Channing Tatums Ehefrau, Jenna Dewan, plauderte in einem Interview mit „Cosmopolitan“ Schlafzimmergeheimnisse aus: „Im Bett geht’s bei uns tierisch zur Sache.“ 

Die 36-Jährige enthüllte, dass sie schon immer eine sehr sexuelle Person gewesen sei und sie mit „Magic Mike“ damit den richtigen Partner gefunden habe: „Wir haben auf jeden Fall ein sehr gesundes und glückliches Sexleben: Vielleicht ist es so, weil wir beide Tänzer sind und mit unserem Körper im Einklang. Beim Tanzen wird ja auch natürliche sexuelle Energie erzeugt.“

Dierk Sindermann

Update vom 3. April 2018: Nach fast neun Jahren haben sich Channing Tatum und seine Frau Jenna Dewan getrennt. Alle Infos gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare