"By the Sea": Angelina Jolie dreht Ehedrama mit Brad Pitt

+
Schön - und depressiv: Angelina Jolie als Vanessa. Foto: Universal Pictures

Berlin (dpa) - Brad Pitt und Angelina Jolie melden sich zehn Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in der Action-Komödie "Mr. & Mrs. Smith" als Co-Stars zurück. In dem Ehedrama "By the Sea" gibt Jolie, inzwischen mit Pitt verheiratet, auch die Regieanweisungen.

In ihrem dritten Regie-Werk erzählt sie die Geschichte eines amerikanischen Schriftstellers (Pitt) und seiner schönen, depressiven Frau (Jolie) vor einer malerischen Kulisse in einem französischen Badeort der 1970er Jahre.

Die Ehe ist angespannt, er trinkt, sie nimmt Tabletten. Die Bekanntschaft mit ihren Hotelnachbarn, einem frisch verheirateten jungen Paar, bringt Sehnsüchte und Konflikte hervor.

(By the Sea, USA 2015, 132 Min., FSK ab 12, von Angelina Jolie, mit Angelina Jolie, Brad Pitt, Mélanie Laurent)

By the Sea

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare