Bradley Cooper für "Orphan X" im Gespräch

+
Bradley Cooper bleibt im Gespräch. Foto: Jörg Carstensen

Los Angeles (dpa) - Bradley Cooper (40) könnte als Produzent und Hauptdarsteller den Thriller "Orphan X" auf die Leinwand bringen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge verhandelt das Studio Warner Bros. derzeit um die Filmrechte.

Der US-Autor Gregg Hurwitz ("Blackout", "Die Scharfrichter") will die Romanvorlage im kommenden Frühjahr auf den Markt bringen. Er würde auch das Drehbuch liefern. Die Story dreht sich um einen Mann, der in Los Angeles einem Fall von Menschenhandel auf die Spur kommt.

Cooper hat derzeit als Produzent mit dem von Clint Eastwood inszenierten Hit-Film "American Sniper" Erfolg. Der Schauspieler ist als Hauptdarsteller und als Produzent des Scharfschützendramas für einen Oscar nominiert. Er hatte sich die Drehrechte für die Memoiren des US-Scharfschützen Chris Kyle besorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare