"Hangover"-Star

Bradley Cooper spricht über Alkoholsucht

+
"Hangover"-Star Bradley Cooper spricht offen über seine früheren Alkohol- und Drogenexzesse.

Los Angeles/Berlin - Die frühere Alkohol- und Drogensucht des US-Schauspielers Bradley Cooper (38) wirkt sich nach eigenen Worten immer noch auf seine Arbeit aus.

„Es ist eine Lebenserfahrung. Und die bringe ich in meine Arbeit ja ein, das macht jeder. Es ist unausweichlich“, sagte der „Hangover“-Star dem US-Magazin „GQ“ (Januar). Seine Probleme hätten ihn zwar bei der Arbeit behindert, er sei aber nie zu spät zu Dreharbeiten erschienen: „Oh nein. Nein, nein, nein, nein, nein, nein. Nein, nie“.

Der Golden-Globe-nominierte Schauspieler („American Hustle“), den das „People“-Magazin 2011 zum „Sexiest Man Alive“ kürte, spricht immer wieder offen über frühere Exzesse. Mittlerweile habe er das Party-Leben aber längst aufgegeben.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare