Deutschrap Newsticker

Deutschrap News: Gzuz fliegt aus Gerichtssaal, Bushidos Abou-Chaker-Prozess dauert 26 Tage

Die Deutschrapper RAF Camora, Sa4 und Bonez MC freuen sich bei der Verleihung der 1Live Krone über ihren Preis in der Kategorie „Bester Hip-Hop-Act“.
+
Deutschrap-Legenden: RAF Camora, Sa4 und Bonez MC (von links nach rechts) haben eine Ära geprägt und sind kommerziell sehr erfolgreich.

Deutschrap ist angesagt wie nie zuvor. Gefühlt wird täglich ein Rekord nach dem anderen gebrochen, die Superlative überschlagen sich. Einen gehörigen Anteil daran haben nicht zuletzt die Aushängeschilder der 187 Strassenbande, Bonez MC und Gzuz. Doch auch Urgesteine wie Bushido oder Sido machen von sich reden.

Berlin/Hamburg* – Deutschrapper sind längst fester Bestandteil der hiesigen Popkultur geworden. Ihre Songs und Videos werden in Millionenhöhe gestreamt, Künstler wie Bonez MC*, Gzuz* oder Capital Bra* sind der Jugend ein fester Begriff. Doch nicht nur mit ihrer Musik stehen die Sprechgesangskünstler, die für manch einen als Wortakrobaten gelten, im Fokus der Öffentlichkeit. Denn oftmals ist auch Stress mit dem Gesetz der Grund, weswegen in der medialen Berichterstattung auf Rapper zurückgegriffen wird.

Deutschrap polarisiert: Verstöße gegen Regeln, Stress mit der Justiz – Entertainment garantiert

Es liegt fast schon in der Sache der Natur, dass sich diverse Künstler, die der einstigen Subkultur zuzuordnen sind, sich nicht immer an die Regeln halten können. Seien es Maßnahmen, die das Coronavirus-Sars-CoV-2* erforderlich macht, oder grundsätzliche Verordnungen, die qua Grundgesetz eindeutig geregelt sind. Mitunter ist es aber auch nur die Intention, etwas augenscheinlich Gutes zu tun, das im Nachhinein hart abgestraft wird.

Umso lobenswerter ist es, wenn Deutschrapper ausschließlich im positiven Sinne glänzen und beispielsweise durch neue Berufsfelder auffallen, in denen sie abseits ihrer musikalischen Arbeit Fuß fassen wollen. Kuriositäten sind hier nicht ausgeschlossen, und sorgen oftmals für Erheiterung und Belustigung. Gewiss ist auf jeden Fall, dass Rapper jeglicher Sparte immer wieder für allerbestes Entertainment sorgen – das von 24hamburg.de-DeutschRap entsprechend aufbereitet wird.

Deutschrap-News im Überblick: Gzuz fliegt aus Gerichtssaal, Kay One prahlt mit Luxus-Autos

Dienstag, 18. August 2020: Gzuz verhöhnt Gericht: Deutschrapper fliegt aus Gerichtsaal – „ungebührliches Verhalten“* – Deutschrapper Gzuz durfte sich am Dienstag, 18. August 2020 mal wieder vor dem Hamburger Amtsgericht verantworten. Der 32-jährige Hamburger steht seit Ende Juni dieses Jahres vor Gericht und sieht sich mit verschiedensten Strafdelikten konfrontiert. Dieses Mal wurde er aufgrund seines „speziellen“ Verhaltens gar aus dem Gerichtssaal geworfen. Lebensgefährtin Lisa „Erdbeer“ musste als Zeugin aussagen.

Montag, 17. August 2020: Kay One im Protzrausch: Ex-DSDS-Juror prahlt mit Lamborghini Gallardo und Ferrari Spider* – Deutschrapper Kay One konnte es sich nicht nehmen lassen und hat auf Instagram mit seinen sündhaft teuren Luxus-Autos angegeben. Fans von schnellen, PS-starken Sportwagen kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Ob Ferrari, Mercedes oder Porsche – der Ex-DSDS-Juror kann all die Männerträume sein Eigen nennen. Und das Highlight seiner Sammlung ist noch gar nicht erwähnt worden.

Montag, 17. August 2020: Bushido in Berlin gegen Boss des Abou-Chaker-Clans: Deutschrap-Prozess des Jahres dauert 26 Tage* – Der Gerichtsprozess gegen Arafat Abou-Chaker ist am Montag, 17. August 2020 um 10:30 Uhr gestartet. Insgesamt sind 26 Verhandlungstage angesetzt, ein Urteil wird nicht vor Ende November 2020 erwartet. Am Mittwoch, 19. August 2020 soll Deutschrapper Bushido gegen seinen einstigen Freund und Geschäftspartner vor dem Landgericht Berlin aussagen.

Donnerstag, 13. August 2020: Fler droht Knast: Aggro-Rapper wird in 20 Fällen angeklagt – dann verhöhnt Deutschrapper auch noch Staatsanwalt* – Deutschrapper Fler könnte das Gefängnis drohen. Der 38-Jährige wird in über 20 Fällen angeklagt. Ihm werden unter anderem Hausfriedensbruch, Fahren ohne Führerschein sowie unbefugtes Aufzeichnen und Verbreiten öffentlicher Gespräche zur Last gelegt. Dessen Reaktion? Erstmal den leitenden Oberstaatsanwalt sowie die „Bild“-Zeitung auf Instagram verhöhnen.

Donnerstag, 13. August 2020: Poptitan Dieter Bohlen (RTL) holt Deutschrapperin Loredana in DSDS-Jury – Bushido und Gzuz gehen leer aus* – Wird Deutschrapperin Loredana zukünftig Teil der DSDS-Jury? Darüber wird im Netz bereits eifrig diskutiert. Der Schweizerin könnte jedoch ein vermeintlicher Betrugsskandal im Weg stehen, im Rahmen dessen sie ein Schweizer Ehepaar um umgerechnet mehr als 800.000 Euro erleichtert haben soll. Auch Bushido und Gzuz waren schon als Juroren von „Deutschland sucht den Superstar“ im Gespräch.

Dienstag, 11. August 2020: Deutschrap-Geheimnis gelüftet: Das steckt wirklich hinter den Namen von Apache 207, Bonez MC und Co – Deutschrapper sind en vogue wie noch nie, doch was bedeuten eigentlich ihre Künstlernamen? Manch einer hat sich bei der Namensfindung recht pfiffig gezeigt und auf Polizeicodes in den USA zurückgegriffen. Zudem wird oftmals der eigene Wohnort in Form von Postleitzahlen zelebriert, die im Alias des jeweiligen Künstlers auftauchen.

Dienstag, 11. August 2020: Gzuz hat ein Waffenproblem: Deutschrap-Gerichtsprozess spitzt sich zu – was steckt hinter der Anklage?* – Das 187 Strassenbande-Mitglied Gzuz muss sich weiterhin vor Gericht verantworten. Der 32-jährige Gangster-Rapper hat am Dienstag, 18. August 2020 seine nächste Anhörung. An diesem Termin soll geklärt werden, ob die Waffen, die im Haus des Hamburgers sichergestellt wurden, zu ihm gehören.

Mittwoch, 5. August 2020: Deutschrapper Bushido bereitet sich auf den Gerichtsprozess seines Lebens vor* – Der Berliner Musiker muss am Montag, 17. August 2020 als Nebenkläger gegen den Clan-Chef Arafat Abou-Chaker aussagen. Dem Deutsch-Libanesen wird unter anderem Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Untreue vorgeworfen. Pikant: die beiden Alphatiere waren einst beste Freunde, Abou-Chaker durfte sogar über die Konten des Rappers verfügen. 2017 erfolgte der Bruch, seitdem wird gestichelt, wo es nur geht.

Dienstag, 4. August 2020: Samy Deluxe kann „Gefundenes Fressen“ vergessen – Deutschrapper muss Restaurant dichtmachen* – Der Hamburger Samy Deluxe hatte sich abseits der Rap-Karriere ein zweites Standbein als Gastronom aufgebaut. Mit seinem Restaurant „Gefundenes Fressen“ im Karolinenviertel setzte der Deutschrapper auf ziemlich deftiges Essen – das ihm im Nachhinein ziemlich schwer im Magen gelegen haben könnte. Denn der 42-Jährige schließt sein Restaurant nach rund fünfeinhalb Jahren wieder.

Freitag, 31. Juli 2020: Bonez MC produziert teuerstes Video aller Zeiten – 187-Strassenbande-Fans drehen durch* – Bonez MC lässt die Zombies tanzen. In Anlehnung an das kultige „Thriller“-Video vom 2009 verstorbenen „King of Pop“, Michael Jackson, besticht das „Tilidin weg“-Video des Deutschrappers durch atemberaubende Choreografien. Der 187-Boss hat sich nicht lumpen lassen und gar einen sensationellen Rekord aufgestellt.

Donnerstag, 30. Juli 2020: Sido: PETA-Tierschützer verklagen berühmten Deutschrapper – „Fische als Spielzeug verwendet* – Dem Berliner Musiker Sido könnte ordentlich Ungemach vonseiten der Tierrechtsorganisation PETA drohen. Ihm wird vorgeworfen, im Rahmen des „Angelcamps“ von YouTube-Streamer Knossi „Fische als Spielzeug verwendet“ zu haben. Der Deutschrapper, aber auch andere Teilnehmer des Unterhaltungsformats müssen sich nun für ihre Taten verantworten.

Mittwoch, 29. Juli 2020: Pandamasken-Pflicht vorbei: Deutschrapper Cro entsorgt tierisches Markenzeichen* – Deutschrapper Cro ist ohne seine Pandamaske kaum vorstellbar. Mit einem Instagram-Video zeigt der 30-Jährige aber ziemlich deutlich, dass sein Markenzeichen fortan der Vergangenheit angehören soll. Die Fans sind ratlos: Hört ihr Idol auf, steht ein Neuanfang bevor oder wird der Schwabe zukünftig mit neuer Maskierung auftreten?

Mittwoch, 29. Juli 2020: Apache 207 durchbricht mit Roller Schallmauer: Deutschrapper jagt irren Song-Rekord* – Apache 207 ist der Mann für die ganz großen Rekorde. Der Deutschrapper aus Ludwigshafen am Rhein erreichte mit seinem Song „Roller“ ein Novum in der rund 40-jährigen Geschichte von Sprechgesang in Bundesrepublik. Dieses bezieht sich auf eine nur sehr selten vergebene Auszeichnung.

Dienstag, 28. Juli 2020: Deutschrap-Skandal: Bonez MC und der Doppel-Mörder* – Der Hamburger Gangster-Rapper Bonez MC polarisiert durch seine Zusammenarbeit mit einem verurteilten Mörder aus Jamaika. Die Twitter-Community echauffiert sich, der 34-Jährige selbst zeigt sich unbeeindruckt. Das Ergebnis der Kollaboration lautet „International Criminal“ und ist Teil des Debütalbums vom Berliner Produzenten-Kollektiv KitschKrieg.

Dienstag, 28. Juli 2020: Deutschrapper Farid Bang und Kollegah zu Unrecht am Pranger: Kritik an „Spiegel“-Analyse* – Das Hamburger Nachrichtenmagazin „Spiegel“ sorgte für Irritationen und Kontroversen durch eine Deutschrap-Analyse. Betroffene sträubten sich auf Twitter gegen das Ergebnis und sahen sich zu Unrecht als frauenfeindliche Künstler dargestellt. Es steht der Verdacht im Raum, dass Songtexte falsch interpretiert wurden.

Montag, 27. Juli 2020: Bonez MC: Deutschrapper protzt mit sündteurem Angeber-Mercedes* – Der 187 Strassenbande-Boss Bonez MC ist für seinen sündhaft teuren Lebensstil bekannt und zeigt dies gerne auch seinen Fans. Dieses Mal hatte sich der 34-Jährige, der auf der Reeperbahn lebt, einen Mercedes-Benz gegönnt, der sich sehen lassen kann. Natürlich in der Luxus-Variante, versteht sich von selbst.

Montag, 27. Juli 2020: Gzuz tot: Grab für Deutsch-Rapper schon gekauft* – Für riesige Aufregung sorgten Aufnahmen eines Fotos, das den Grabstein von 187 Strassenbande-Mitglied Gzuz zeigt. Die Bilder wurden in der Instagram-Story von Kumpel Bonez MC geteilt und ließen die Fans darüber rätseln, ob ihrem Idol womöglich etwas zugestoßen sein könnte. Mysteriös: neben dem bürgerlichen Namen des Hamburgers waren auf dem Grabstein zudem ein Schwan und das Sterbedatum eingraviert, das sich auf den 19. Juni 2020 bezieht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare