Bettina Wulff wird Schirmherrin von Kinderstiftung

+
Bettina Wulff wird Schirmherrin einer Kinderstiftung.

Berlin - Bettina Wulff (36), Ehefrau des Bundespräsidenten, hat ein neues Ehrenamt: Sie wird Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Berlin

Die setzt sich für Bildungsprojekte ein. “Bildung findet nicht nur in der Schule statt“, sagte Wulff am Freitag in einer Mitteilung der Stiftung. “Sie umfasst alle Lebensbereiche von jungen Menschen und beginnt in der Familie und im Kindergarten.“

Die Frau von Bundespräsident Christian Wulff, die zwei Söhne hat, ist bereits Schirmherrin des Müttergenesungswerks - was traditionell Aufgabe der deutschen First Ladies ist. Aus Niedersachsen mitgebracht hat Bettina Wulff ihr Engagement für die Stiftung Eine Chance für Kinder.

Bettina Wulff: Unsere junge, schöne First Lady

Bettina Wulff: Die junge, schöne First Lady a.D.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare