"Bergdoktor" Hans Sigl liebt Mahler

+
Hans Sigl und seine Frau Susanne beim Echo Klassik. Foto: Ursula Düren

München (dpa) - "Bergdoktor" Hans Sigl (45) passt seinen Musikgeschmack der Jahreszeit an. "Jetzt bin ich wieder auf Mahler-Wegen", verriet der Schauspieler am Sonntagabend bei der Verleihung der Echo-Klassik-Preise in München. Gustav Mahlers Werke seien gut für den Herbst.

Auch den finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara schätzt der gebürtige Österreicher aus der Steiermark. "Ich höre sehr viel Klassik", sagte Sigl, "sehr gerne im Auto, sehr gerne beim Drehen während der Entspannungsphase".

Hin und wieder macht er auch selbst Musik, singt und spielt Schlagzeug - allerdings nur privat. "Die Welt braucht nicht noch einen singenden Schauspieler", hatte er vor einigen Monaten erklärt.

Homepage Hans Sigl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare