Mode-Tipp für Frauen

Bei High-Waist-Hosen auf die Taschen am Po achten

+
Hosen mit hohem Bund sind figurfreundlich - und sexy. Only kombiniert eine High-Waist-Hose aus Denim klassisch zum weißen Shirt und einer schwarzen Lederjacke (Jeans ca. 50 Euro). Foto: Only/dpa-tmn

Diese Saison angesagt sind High-Waist-Hosen. Die können die Figur betonen - und dabei ganz nebenbei von kleinen Problemstellen ablenken. Worauf Frauen achten müssen, wenn sie die modischen Hosen tragen wollen.

Brekendorf (dpa/tmn) - Beim Probieren der angesagten taillenhohen Hosen sollten Frauen vor allem den Po im Spiegel betrachten. Die Taschen der High-Waist-Hosen sind am besten so platziert, dass der Po nicht flach wirkt.

Imagecoach Anneli Eick aus Brekendorf (Schleswig-Holstein) rät: Am besten sitzen sie mittig oder im oberen Bereich des Pos. Der Look dieser Hosen hat für die Modeexpertin einige Pluspunkte: "High-Waist-Outfits sind figurfreundlich und sexy zugleich", erklärt Eick. "Mit der richtigen Kombination kann man ein kleines Bäuchlein kaschieren, die Beine optisch strecken und die Taille betonen."

Doch besonders kurvig gebaute Figurtypen müssen aufpassen: Die Rundungen werden durch den Schnitt zusätzlich betont. "Wichtig ist auch, zu diesem eher engen Schnitt ein weiteres, in den Bund gestecktes Oberteil zu tragen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare