Schauspielerin bleibt lieber auf Distanz

Bei Felicitas Woll gibt's so schnell kein Küsschen

+
Felicitas Woll

München - Schauspielerin Felicitas Woll (33) mag keine vorschnellen Vertrautheiten am Filmset. So fix gibt es bei ihr kein Duzen und auch keine Küsschen.

"In meinem Beruf geht es ja immer recht schnell, dass sich die Leute duzen, beim nächsten Mal schön mit Küsschen begrüßen und ganz schnell auf "best friends" machen", sagte sie der Nachrichtenagentur dpa in München. "Da bin ich eigentlich nicht der Typ dafür, sondern halte lieber erstmal einen gewissen Abstand."

Am 25. Februar (20.15 Uhr) gibt Woll im ZDF ihr Debüt als Kommissarin im Taunus-Krimi "Schneewittchen muss sterben" -dem Auftakt zur neuen Krimireihe nach Romanen der Bestsellerautorin Nele Neuhaus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare