Barbara Schöneberger verzichtet gerne auf Social Media

+
Barbara Schöneberger schaltet ihr Handy meistens aus. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Moderatorin Barbara Schöneberger (42) will mit sozialen Netzwerken nichts zu tun haben.

"Ich muss glücklicherweise nicht mein Leben um mich herum und meine Füße und meinen Bauch fotografieren, sondern mich ehrlich gesagt nur voll auf das konzentrieren, was ich zu tun habe", sagte Schöneberger der Deutschen Presse-Agentur.

Grundsätzlich habe sie ihr Handy meistens ausgeschaltet. "Mein Telefon spielt in meinem Leben eine relativ untergeordnete Rolle, da mich nie mehr jemand versucht, mich zu erreichen, da ich eh nie ans Telefon gehe." Wer die Moderatorin erreichen will, versuche es am besten bei ihrem Visagisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare