Baby-News

Felix Neureuther im Glück: Eindeutige Botschaft im Internet

Felix Neureuther
+
Felix Neureuther

Bei Felix Neureuther (35) ändert sich beruflich gerade einiges. Doch auch privat gibt es Neues. Der Ex-Skirennfahrer verkündet eine berührende Botschaft via Instagram. 

München - Felix Neureuther und Biathletin Miriam Gössner bekommen Familiennachwuchs. Die beiden sind schon stolze Eltern von einer kleinen Tochter. Doch nun bekommt ihre Matilda (1) ein Geschwisterchen.

„Unsere Familie wächst“, schreibt Felix Neureuther auf Instagram. Und weiter: „So dankbar“. Zu der Baby-News hat der Alpin-Star ein Foto von seiner Frau Miriam und Töchterchen Matilda veröffentlicht. Darauf ist zu sehen, wie die Kleine liebevoll den Bauch ihrer Mama streichelt.

Felix Neureuther im Baby-Glück

Seit Sommer 2013 sind der 35-jährige Neureuther und Gössner ein Paar. Ihre erste gemeinsame Tochter Matilda erblickte am 14. Oktober 2018 das Licht der Welt. Papa Neureuther war bei der Geburt dabei. Das Gefühl Vater zu sein, war für ihn damals schon unbeschreiblich. Nun ist Baby Nummer zwei unterwegs. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, ist bislang noch unklar. Auch der Geburtstermin für das Baby steht noch nicht fest.

Nach 16 Jahren hat Felix Neureuther im Frühjahr seine Ski-Karriere an den Nagel gehängt. Viel Zeit sich nur der Familie zu widmen, lässt sich der 35-Jährige allerdings nicht. Neureuther bereitet seine TV-Karriere vor. Nach langen Gerüchten wurde sein Job offiziell bestätigt. 

YouTube-Star Bibi sorgte am Sonntag für eine große Überraschung: die 26-Jährige ist schwanger. Ihre Fans zeigen sich von der Nachricht begeistert.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare