Szene im Willy-Brandt-Haus

Steinmeier spielt in Stromberg-Kinofilm mit

+
Außenminister Frank-Walter Steinmeier (links) spielt im Film von Christoph Maria Herbst mit.

Hamburg - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist offensichtlich spaßbereit: Er spielt in Christoph Maria Herbsts Film „Stromberg“ mit, der ab Februar im Kino läuft.

 Der SPD-Politiker begrüßt den Titelhelden Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst) im Willy-Brandt-Haus, wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet. „Stromberg“ ist der erste Spielfilm nach der gleichnamigen TV-Comedy-Reihe und kommt im Februar ins Kino. Gedreht wurde die Szene mit dem damaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden bereits im April. „Steinmeier war ein echter Profi“, sagte „Stromberg“-Autor und -produzent Ralf Husmann dem „Spiegel“. Nach vier oder fünf Aufnahmen sei die Szene im Kasten gewesen.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare