Royal Baby

Die ersten Bilder von Prinz Louis: Zwei Details fallen nur echten Fans auf

Prinzessin Charlotte und Prinz Louis
+
Prinzessin Charlotte und Prinz Louis

Die ersten Bilder, die das britische Königshaus von Prinz Louis veröffentlicht hat, ließen Fans stutzig werden. Denn zwei Details kommen ihnen doch sehr bekannt vor.

London - Die ersten Bilder ihres dritten Kindes, Prinz Louis, die der Herzog und die Herzogin von Cambridge am Wochenende veröffentlichten, begeisterten die Fans des royalen Paares. 

Wer die Fotos ganz genau betrachtete, konnte darauf sogar zwei schöne Details feststellen. Denn die Klamotten von Prinz Louis und Prinzessin Charlotte dürften eingefleischten Fans des britischen Königshauses bestens bekannt sein.

Offenbar geben die Kinder von Kate und William einige ihrer alten Kleidungsstücke an ihre jüngeren Geschwister weiter. Auf einem der Bilder trägt Charlotte eine dunkelblaue Strickjacke mit weißem Muster, die ihr großer Bruder George auch schon auf einem offiziellen Foto des Königshauses trug. Und zwar ebenfalls zu einem besonderen Anlass: Dem 90. Geburtstag seiner Urgroßmutter Queen Elizabeth im Jahr 2016.

Baby Louis trägt ebenfalls ein geerbtes Kleidungsstück. Den weißen Strickpullover trug auch Prinzessin Charlotte auf ihren ersten offiziellen Bildern.

Fans des Königshauses fiebern bereits auf die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry, dem Onkel der Kinder, am 19. Mai hin. Dass auch Prinz Louis bei diesem großen Event schon mit dabei ist, gilt allerdings als unwahrscheinlich. Schließlich ist er erst wenige Wochen alt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare