Armin Mueller-Stahl sieht sich heute als Maler

+
Armin Mueller-Stahl bei der Ausstellung "Menschenbilder, Zyklen und Lebenslinien", die derzeit in München präsentiert wird.

München - Der Schauspieler Armin Mueller-Stahl hat die Profession gewechselt.

“Ich bin ein Maler, der gelegentlich schauspielert“, sagte der 78-Jährige am Donnerstag bei seiner Bilderausstellung “Menschenbilder, Zyklen und Lebenslinien“ in einem Münchner Auktionshaus. “Die Malerei hat mich in Besitz genommen.“

Als Schauspieler habe er nach 150 Film-, Fernseh- und Theaterrollen fast alles getan. “Ich zeichne mir Flügel, um mich freizumachen“, sagte Mueller-Stahl, dessen erster Beruf Konzertgeiger und Musiklehrer war. Seine Gemälde, Aquarelle und Lithografien - darunter viele Porträts von Künstlern - werden inzwischen für einige 10.000 Euro gehandelt.

AP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare