Anni Friesinger ist Mutter geworden

Berlin - Nachwuchs für die frühere Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma (34)! Die kleine Josephine ist am Freitagmorgen in Meppen zur Welt gekommen.

Sie sei 49 Zentimeter groß und wiege 3,1 Kilogramm, hieß es in der “Bild am Sonntag“. “Die Geburt war schmerzhaft, aber jetzt genießen wir unser Glück“, wurde Friesinger zitiert. Die Bayerin ist seit August 2009 mit dem ehemaligen niederländischen Eisschnellläufer Ids Postma verheiratet. Da sie in Salzburg wohnte, er aber einen Bauernhof mit etwa 500 Kühen in den Niederlanden hat, führten die beiden lange eine Fernbeziehung.

So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Schön im Schnee: So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Auf die Geburt bereitete sich Anni laut “Bild am Sonntag“ im holländischen Sneek vor. Für die Geburt fuhr sie dann über die Grenze: “Ich wollte, dass das Kind in Deutschland zur Welt kommt.“

dapd/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare