Anna Maria Mühe hat immer Wärmflasche dabei

+
Die Schauspielerin Anna Maria Mühe nimmt zu Dreharbeiten grundsätzlich ihre Wärmflasche mit.

Berlin - Die Schauspielerin Anna Maria Mühe nimmt zu Dreharbeiten grundsätzlich ihre Wärmflasche mit. Das liegt aber nicht daran, dass ihr kalt ist.

“Es geht um das Zu-Hause-Gefühl beim Einschlafen. Wenn ich über Wochen im Hotelzimmer wohne, liegt meine Wärmflasche in meinem Bett“, sagte die 25-Jährige der “Bild am Sonntag“.

Berlinale 2011: Impressionen vom Roten Teppich

Berlinale: Impressionen vom Roten Teppich

Für ihren neuen Film “In der Welt habt ihr Angst“, in der Mühe eine Drogensüchtige spielt, nahm sie acht Kilogramm ab und wog dann nur noch 46 Kilogramm. Gefallen habe sie sich so aber nicht. “Dieser ausgehungerte Körper war etwas Fremdes, ich hab dafür kein Schönheitsgefühl entwickelt“, sagte Mühe.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare