Werner Vielseitigkeitstage: Julia Krajewski reitet, Ingrid Klimke schaut zu

+
Ingrid Klimke mit Tochter Greta (Mitte) und Johanna Schulze Thier bei einer früheren Trainingseinheit in Ehringhausen.

Werne -  In den Starterlisten für die Werner Vielseitigkeitstage mit Qualifikation zum Bundeschampionat am 2. und 3. April in Ehringhausen sind neben den Weltklasse-Reitern wie Dirk Schrade oder Sara Algotsson-Ostholt weitere interessante Namen zu finden.

So wird mit Julia Krajewski eine Reiterin aus dem deutschen B-Kader beim RV St. Georg antreten.

Die 27-jährige Pferdewirtschaftsmeisterin arbeitet am DOKR in Warendorf. Ihren größten Einzelerfolg feierte die ehemalige Junioren-Europameisterin im vergangenen Jahr mit Samourai du Thor beim CIC3* in Wiesbaden. Darin siegte sie vor Michael Jung und Ingrid Klimke.

Dirk Schrade, Team-Olympiasieger von 2012 in London und Mannschafts-Weltmeister von 21014 in der Normandie, bringt Sabrina Mertens aus Volmarstein mit nach Werne. Die ehemalige Europameisterin der Jungen Reiter von Blair Castle 2007 ist bei Schrade für das Stallmanagment und für die Ausbildung junger Pferde verantwortlich. Auch Ben Leuwer gehört seit 2015 zum Team Schrade. Er war unter anderem Teilnehmer an den Europameisterschaften 2012 im schottischen Blair Castle.

Als Zuschauerin hat sich bei Heinrich Schwert und dem Turnierteam auch Ingrid Klimke angekündigt. Die 2-malige Olympiasiegerin aus Münster sitzt nach einer Operation im Februar allerdings nicht selbst im Sattel, sondern begleitet ihre Tochter Greta. Diese ist – ebenso wie Johanna Schulze Thier vom RV Herbern – Mitglied im deutschen U16-Kader.

Aktuell laufen die vorbereitenden Arbeiten auf Hochtouren. So auch am Osterwochenende unter anderem mit dem Hindernisbau, damit zur offiziellen Geländebesichtigung am Freitag, 1. April, alles zum Besten bestellt ist. Die Wetterprognosen sind recht gut. Laut „wetter.de“ soll es an beiden Turniertagen trocken bleiben bei Temperaturen zwischen zwölf und 14 Grad.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare