Werner Handball-Reserve: EM-Finale geht vor

Foto: dpa

Werne - Eine Partie, die für den Sonntag, 31. Januar 2016 um 18 Uhr angesetzt war, führt zwangsläufig zu einigen Problemen. Denn parallel dazu gewann ab 17.30 Uhr die deutsche Auswahl im EM-Finale gegen Spanien in überragender Manier den Titel.

Betroffen davon war die zweite Herrenmannschaft des TV Werne. Aber sie reagierte spontan in Absprache mit dem Gegner vom TuS Jahn Dellwig II. Es wurde kurzerhand die Anwurfzeit auf 19.45 Uhr nach hinten verlegt, damit die Spieler beider Teams mit der deutschen Nationalmannschaft mitjubeln konnten.

Die Werner schauten zusammen in einer Fröndenberger Gaststätte. Von dort ging es direkt in die Halle und als Krönung gewann der Tabellendritte beim Schlusslicht deutlich mit 31:15 und holte seinen elften Saisonsieg.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare