Fußballer aus Werne

Marvin Pourie wechselt nach Belgien

+
So verkündet der SV Zulte Waregem den Wechsel von Marvin Pourie.

[UPDATE 13 Uhr] WERNE - Der Werner Fußballer Marvin Pourie wechselt in die belgische Jupiler Pro League: Der 23-Jährige verlässt auf Leihbasis den FC Kopenhagen und spielt in der Rückrunde für den SV Zulte Waregem, aktuell auf Platz drei in der ersten belgischen Liga.

Von Frank Zöllner

Von einem Königsreich ins nächste. Der Werner Fußball-Profi Marvin Pourie hat am späten Montagabend einen Vertrag beim belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem unterschrieben. Demnach wird er bis zum Saisonende von seinem Verein, dem amtierenden dänischen Meister FC Kopenhagen, bis zum Ende der Saison ausgeliehen. Der neue Verein hat sich zudem für den Sommer eine Kaufoption gesichert.

Bereits am Mittwochabend soll der Stürmer erstmals für seinen neuen Verein auflaufen. Im Hinspiel des belgischen Pokal-Halbfinals bei AA Gent geht es ab 20.45 Uhr um den Finaleinzug im Confidis-Cup.

Lesen Sie auch:

- Pourie im Einsatz gegen Real Madrid

- Marvin Pourie schießt Siegtor für FC Kopenhagen

Das Rückspiel findet am Mittwoch, 5. Februar, ab 20.45 Uhr in Waregem statt -- in einem Stadion, das 10 200 Zuschauern auf drei Tribünen Platz bietet. Und dort steht bereits am Sonntag ab 18 Uhr das erste Meisterschaftsspiel für Pourie an, wenn der SV als aktuell Tabellendritter am 23. Spieltag den Fünftplatzierten KSC Lokeren empfängt.

Der Wechsel kam doch überraschend, hatte sich Marvin Pourie doch zuletzt nach dem schwierigen Start unter dem neuen Trainer Stale Solbakken immer mehr Einsatzzeiten bekommen und kam dabei zu zwei Kurzeinsätzen in der Champions League gegen Juventus Turin und Real Madrid.

"Wir haben ein breites Arsenal an Offensivkräften. Deshalb haben wir diese Gelegenheit, die sich für Marvin in Belgien ergeben hat, angenommen. Wir wissen, dass er dort viel Einsatzzeit bekommen wird", wird Kopenhagens Sportdirektor Carsten V. Jensen auf der vereinseigenen Homepage zur Begründung für das Leihgeschäft zitiert.

Am Montag absolvierte der 23-Jährige den medizischen Test und am Abend unterschrieb er den Vertag beim aktuell Tabellendritten der Jupiler Pro League. Der Verein war bereits im vergangenen Sommer an einer Verpflichtung von Marvin Pourie interessiert, wurde aber im Bieterwettbewerb durch den FC Kopenhagen ausgestochen, der den neunfachen deutschen U18-Nationalspieler bis Sommer 2017 unter Vertrag nahm.

Marvin Pourie: Bilder aus seinem Fußball-Leben

Marvin Pourie - Bilder aus seinem Fußball-Leben

Pourie ist der Wunschspieler von SV-Trainer Francky Dury. Der wurde übrigens gerade zum Trainer des Jahres in Belgien gewählt. "Ich denke, dass passt jetzt auch", sagt Marvins Vater Rüdiger Pourie. Durys Verein hatte die Initiative für das Leihgeschäft ergriffen, dass nach langen Verhandlungen und auch der Zustimmung von Marvin Pourie zustande kam, dessen erster Eindruck von den Vereinsverantwortlichen und neuen Mitspielern positiv war, wie Rüdiger Pourie berichtet.

Der Verein Zulte Waregem ist im Jahr 2001 aus dem Zusammenschluss von Zultse VV und dem KSV Waregem entstanden und wurde 2006 belgischer Pokalsieger.

Der Verein scheiterte im Sommer 2013 als belgischer Vizemeister hinter dem RSC Anderlecht in der Qualifikation zur Champions League an den PSV Eindhoven und schied anschließend in der Gruppenphase der Europe League aus.

Pourie, obwohl Publikumsliebling, kam in Kopenhagen unter Solbakken nur selten zu Einsätzen in der ersten Elf. Der junge Angreifer schoss aber immerhin sein Team ins Pokal-Viertelfinale und erzielte kurz nach seiner Einwechslung Anfang Dezember den 1:0-Siegtreffer gegen den FC Vestsjælland in der Meisterschaft. Schon während der Hinserie hielten sich Gerüchte, der Werner Fußball sei vor dem Absprung. Marvin Pourie wechselte erst im vergangenen Sommer vom dänischen Erstliga-Absteiger Silkeborg IF in die dänische Hauptstadt.

In Belgien geht es für Pourie am Ende der aktuell laufenden Saison ab Ende März in einer Play off-Runde weiter. Dann spielen die Vereine auf den Plätzen eins bis sechs im Vergleich jeder gegen jeden den Meister aus. In die Runden starten sie mit der Hälfte der in der regulären Saison erreichten Punkte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare