WSC in Volleyball-Landesliga 7 vor weiten Fahrten

+
Die Volleyballer des Werner SC spielen in der neuen Saison in der Landesliga 7.

WERNE - Der Westdeutsche Volleyball-Verband hat die Ligen-Einteilung für die kommende Saison 2014/15 bekannt gegeben. Demnach ist die kleine Hoffnung des Werner SC, trotz verlorener Relegationsspiele in der Verbandsliga zu bleiben, beendet.

Der Absteiger tritt in der Landesliga-Staffel 7 an – und muss dabei auf Nachbarschaftsduelle mit dem Lüner SV, SuS Oberaden, Königsborner SV und VV Schwerte verzichten, da diese Vereine in der Staffel 5 einsotiert wurden.

Zwei Derbys für die Frauen des TV Werne

Die Werner haben es stattdessen mit Vereinen aus dem Norden und Osten Westfalens zu tun: Westfalia Epe, SC Halle, SC Halle II, BW Aasee III, Saxonia Münster, TV Wolbeck, TSC Gievenbeck III und SG Sendenhorst. In der Verbandsliga-Staffel 4 der Frauen trifft der TV Werne auf den ASV Senden II, U. Lüdinghausen II, einer WVV-Auswahl aus dem Kreis Coesfeld, TPSV Bielefeld II, Aufsteiger TuS Bönen, Eintracht Minden, OTSV Preußisch Oldendorf, BW Aasee II, TSC Gievenbeck und Nachbar Lüner SV. - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare