U12-Basketballer des TV Werne ungeschlagen Kreismeister

WERNE -  Für die Werner Basketballer der Altersklasse U12 war am Samstag alles angerichtet. Das Team von Trainer Jens König und seiner Assistentin Isi Michalski stand schon bereits vor der abschließenden Partie als Kreismeister fest.

Gegen die Schwerter Turnerschaft sollte nun im letzten Heimspiel zudem die weiße West verteidigt werden – und der zehnte Sieg im zehnten Spiel eingefahren werden. Den gab es zwar – aber anders als geplant.

Denn das Team aus Schwerte trat nicht an und so siegte der TV-Nachwuchs kampflos. Da aber alles für die Meisterfeier inklusive T-Shirts und Pokale vorbereitet war, sollte es auch noch einen sportlichen Wettkampf geben. Und den lieferten sich stattdessen die Spieler untereinander – und wurden damit sicherlich mehr gefordert als in so manchen Meisterschaftsspiel in der abgelaufenen Saison. – Zum Team gehören: Marko Rosic, Anton Altmeyer, Henning Möllmann, Jonathan Steffen, Paula Lefering, Maya Buschmann, Nils Brinkmann, Niko Tilkiaridis, Kai Küper, Lucas Dobijata, Louis Barkowski, Peter Telgmann, Matthes Bartsch, Carl Frenke, Helin Keskin, Sofie Quak, Florian Schwert, Aybars Agcabuga.

Mehr Bilder von der Meisterfeier gibt es in einer Bildergalerie im Wenner Lokalsport auf www.wa.de ‘ 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare