FC TuRa holt Punkt in doppelter Unterzahl

+
Der FC TuRa (hier mit Yasin Gider) wehrte sich gegen den SuS Kaiserau nach Kräften.

Bergkamen- Das Bezirksliga-Schlusslicht FC TuRa Bergkamen hat am Donnerstagabend ein überraschenden Remis geholt. Gegen den SuS Kaiserau gab es für das ersatzgeschwächte Team von Trainer Kurt Gumprich – sogar Reservespieler Siemenroth stand in der Startelf – ein 3:3 (2:2) – und das in doppelter Unterzahl in einem kuriosen Spiel.

Es war eine verrückte Partie, die Zuschauer im Kreisderby vor der Pause sahen. Dabei passierte nach dem frühen Foul (an der Strafraumgrenze?) durch TuRas Maden erst lange Zeit nicht viel – aber dann:

22. Minute: SuS-Spieler Jannik Wyborny trifft nach einer Ecke den Pfosten. 23.: Timo Milcarek nimmt einen Fehlpass auf, tanzt fünf TuRa-Abwehrspieler aus und schießt flach zum 0:1 ein.

24.: Timo Milcarek trifft den Außenpfosten.

26.: Marius Nowak foult an der Mittellinie, motzt und macht eine abfällige Armbewegung zum Unparteiischen – er sieht die Ampelkarte.

29.: Ali Aktas dringt aus abseitsverdächtiger Position in den TuRa-Strafraum ein. Dort foult ihn Niko Krause. Den Strafstoß verwandelt Timo Milcarek sicher zum 0:2. 33.: Schiedsrichter Off aus Ascheberg lässt nach Foulspiel an Köroglu Vorteil laufen und den nutzte Nabil Kleit zum 1:2.

39.: Off sieht ein Foulspiel an Köroglu. Den Freistoß zirkelt der Gefoulte über die Mauer ins „kurze Eck“ zum 2:2 in den Winkel. Es war erst der zweite TuRa-Torschuss im Spiel.

44.: Die konsternierten Kaiserauer kommen durch Kupfer noch nach einer Ecke zu einer Kopfballchance.

48.:  Nabil Kleit erzielt per Heber das 3:2 für TuRa – dachten zumindest alle. Doch der Treffer zählt nicht.

50.: Timo Milcarek bringt Kaiserau mit seinem dritten Treffer erneut in Führung.

70.:  TuRas Daniel Berndt sieht die Ampelkarte wegen Unsportlichkeit 90.:  Yasin Gider trifft für TuRa den Pfosten.

90.+2: Fabian Gollan will einen langen Ball der Gastgeber von der Strafraumgrenze zu Torwart Kuhle zurück köpfen, übersieht aber, dass dieser weit raus gekommen ist und trifft per Bogenlampe zum 3:3 ins eigene Netz.

Die Reaktionen: Kurt Gumprich, Trainer FC TuRa:  „Hut ab vor meiner Mannschaft und dem Schiedsrichter“

Alex Berger, Trainer SuS Kaiserau: „Das ist eine bodenlose Frechheit, was wir hier heute abgeliefert haben.“

FC TuRa:  Treppe – Maden, Berndt, Krause, Siemenroth (82. Drileing), Nowak, Krucinski (77. Torka), Gün, Köroglu, Kleit (75. Bicak), Gider Tore: 0:1 (23.) T. Milcarek, 0:2 (29.) Foulelfmeter T. Milcarek, 1:2 (33.) Kleit, 2:2 (39.) Köroglu, 2:3 (650.) t. Milcarek, 3:3 (90.+2) Eigentor Gollan

Bes. Vork.: Ampelkarten für Nowak (26.) und Berndt (70., beide FC TuRa), beide wegen Unsportlichkeit (26.)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare