Werner TT-Frauen starten mit Heimspiel

+
Vanessa Hubracht von den Verbandsliga-Frauen des TTC Werme.

WERNE - Die Werner Tischtennis-Frauen sind nach dem missglückten Oberliga-Aufstieg für die Saison 2014/2015 der Verbandsliga 1 zugordnet worden.

Darin treffen sie am ersten Spieltag (Samstag, 30. August) in eigener Halle auf den TTC Kalthof aus Iserlohn.

Das erste Auswärtsspiel steht eine Woche später bei der DJK Westfalia Senden auf dem Programm. Die weiteren Gegner der Werner Frauen in dieser 10er-Liga sind CVJM Hamm, TuS Jahn Soest, DJK TTR Rheine, Post SV Castrop-Rauxel, TuS Hiltrup II, Arminia Appelhülsen und der SV Holzen.

Die Männer des TTC Rünthe, Aufsteiger zur Verbandsliga, starten in der Verbandsliga 2, die zwölf Mannschaften umfasst. Erster Gegner am Samstag, 30. August, ist auswärts der TTC GW Bad Hamm II. Am zweiten Spieltag empfangen die Rünther die DJK Germania Kamen zum derby. Gespielt wird am Sonntag, 7. September. Die weiteren Gegner in dieser Liga sind ETSV Witten, TTC Altena, TT-Team Bochum, Union Lüdinghausen, TTC Hagen II, TTSG Lüdenscheid, TTF Bönen II, TTC Herne-Vöde und der TV Attendorn.

Die Frauen des TTC Ottmarsbocholt, in der vergangenen Saison Verbandsliga-meister vor dem TTC Werne, starten mit einem Heimspiel gegen den SV Bergheim in die Oberliga-Saison. Am zweiten Spieltag sind sie zu Gast beim TuS Hiltrup. Weitere Gegner in dieser 11er-Liga sind für das Team um die ehemalige Werner Spitzenspielerin Ellen Bispinghoff der VfL Oldentrup, DJK BW Annen, TTC Mennighüffen, Dream Team Recklinghausen, DJK Borussia Münster, TTV Ense 1975, TTF Schwelm und der TTC Schwalbe Bergneustadt.

Für die Männer des TTC Werne stehen die Gegner fest, auf die sie erneut in der Bezirksliga 2 treffen werden, nicht aber der Spielplan. Die Gegner sind SuS Bertlich II, TuS Hiltrup III, DJK Westfalia Senden, PSV Recklinghausen, TuS 09 Erkenschwick, SG Suderwich, FC Schalke 04, SV GW Westkirchen, 1. TTC Münster III, 1. TTC Münster II und Preußen Lünen II. - gu

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare