Tischtennis: Brocke-Brüder erreichen EM-Hauptrunde

+
Axel Brocke erreichte gemeinsam mit Bruder Martin die EM-Hauptrunde im Doppel.

Werne - Martin und Axel Brocke vom TTC Werne 98 nhaben bei der Senioren-Europameisterschaft im finischen Tampere die Vorrunde im Doppel der Männer 50 ungeschlagen überstanden und gaben dabei in ihren drei Begegnungen lediglich vier Sätze ab.

In der ersten Runde setzten sich die Brocke-Brüder mit 3:1 (11:8, 11:9, 2:11, 11:9) gegen die Finnen Jukka Heino und Atte Leppänen durch. In der zweiten Runde benötigten die Werner fünf Sätze, um sich gegen die Engländer Ken Connor/Anthony Slinger mit 11:5, 10:12, 11:9, 8:11 und 11:6 zu behaupten. Den Gruppensieg sicherten sie sich durch ein 3:1 (11:7, 4:11, 11:5, 11:2) gegen die Dänen Bent Larssen und Claus Roemer. die im Endklassement Rang zwei belegten.

Auch Michael Langenkämper aus Werne kam mit seinem Partner Roland Michelt als Zweite der Vorrunde weiter. Sie unterlagen einzig den Franzosen Thierry Etienne/Joel Lebigot mit 4:11, 5:11 und 13:15. Gegen Jan Forsman/Johan Holmen aus Finnland siegten sie 3:1 (6:11, 12:10, 11:8 und 11:6), gegen die Russen Valentin Gorbunov und Oleg Starodubtsev mit 3:2 (11:9, 9:11, 11:5, 8:11, 11:8).

Nach einem Ruhetag heute geht es am Donnerstag weiter. Martin Brocke, einziger Werner in der Einzel-Hauptrunde, trifft dann zunächst auf den Engländer Everton Waite.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare