Wegen Hitze: WTC sagt Generationen-Cup ab

Werne - Aufgrund der extremen Wetterlage wird der Generationen-Cup beim Werner Tennisclub von 1975 am kommendem Wochenende nicht auf der Clubanlage im Dahl ausgetragen.

Nach reiflicher Überlegung und Rücksprache mit Ärzten und anderen Turnierveranstaltern entschied Clubchef Harald Schauder am Mittwochabend in einer Krisensitzung zusammen mit den Sportwarten, dieses Turnier auf den 7. bis 9. August zu verlegen. Dann wird am letzten Wochenende der Sommerferien gespielt.

Bei den angesagten Temperaturen von über 40 Grad und sehr hoher Ozonbelastung steht die Gesundheit der Turnierteilnehmer an erster Stelle, teilt der Verein mit. „Die Gesundheit der Teilnehmer geht vor. Uns ist auch von ärztlicher Seite zu diesem Schritt geraten worden.“, sagte WTC-Sportwartin Christa Wulfert. „Am Mittwochabend waren es um 21 Uhr noch 37 Grad Celsius. Da weiß man, was uns am Wochenende erwartet hätte, selbst wenn wir die Mittagshitze ausgespart hätten“, so noch einmal Wulfert.

Die beteiligten Vereine wurden bereits informiert und reagierten mit Verständnis und Erleichterung.

In Absprache untereinander bleibt die Turnierauslosung in der jetzigen Form bestehen und es ist dann nur noch eine neue namentliche Teammeldung erforderlich.

Der WTC 75 hofft, dass der Generationencup im Jubiläumsjahr – es ist die 25. Auflage – und am Ausweichtermin erfolgreich ausgerichtet werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare